Archiv der Kategorie: Soziologie

Eine Soziologie des Nicht-Weltuntergangs – Wie man den Weltuntergang vorhersagt und den Irrtum übersteht

Eine Anleitung für Weltuntergangspropheten von Alexander Engemann (erscheint Ende Mai in unserer neuen sozusagen-Ausgabe zum Thema „Krisen und Katastrophen“) „Ich habe mich vertan…“ (Helge Schneider) Weltuntergangsprophezeiungen scheitern bislang mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit. Zuletzt ist es am 21. Dezember 2012 mal wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religion, Satire, Soziologie | Kommentar hinterlassen

Die Krise des Wachstums- und Fortschrittsglaubens

Eine Skizze von Lukas Daubner Nicht erst mit der Entwicklung der Atombombe und mit den für Mensch und Umwelt tödlichen Chemikalien kamen erste Zweifel daran auf, dass Fortschritt per se positiv ist. Aber diese einzelnen Dämpfer sollten den Fortschritts-Imperativ nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziologie | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Auf der Suche nach guter Hochschulpolitik: Hochschulrektorenkonferenz benötigt Upgrade ihrer Politik

Ein Kommentar von Rainald Manthe Der neue Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) will die Hochschulen im Hinblick darauf evaluieren, ob sie ihren Aufgaben als Universität oder Fachhochschule gerecht werden. Tun sie dies in besonderem Maße oder kaum, winken up- bzw. downgrade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen, Hochschulpolitik, Soziologie | Kommentar hinterlassen

Fundstück: Soziologe Ulrich Beck, die „soziologisierende Riesenkartoffel“, im Titanic-Magazin…

Man hat es ja nicht einfach, so als Soziologe in der Öffentlichkeit. Armer Ulrich Beck. Kaum biedert man sich mit den Medien an, gerät man ins Visir des Titanic-Magazins. Zu Recht? Überzeugt euch selbst…

Veröffentlicht unter Satire, Soziologie | Kommentar hinterlassen

Der Weihnachtsmann ist ein Sadist – Über die Tücken des Schenkens

von Alexander Engemann Weihnachten steht vor der Tür und in Deutschland werden wieder Milliarden in Geschenke und Verpackung investiert. Der Weihnachtseinkaufshorror ist für meisten hoffentlich überstanden, aber das Schlimmste kommt noch: Die Übergabe – die Entscheidung über den Erfolg oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssoziologie, Soziologie | 3 Kommentare

Soziologie-Blogs #1

Um die Zeit zu überbrücken bis es hier so richtig losgeht, hier mal ein paar Links zu  weiteren interessanten Soziologie-Blogs:

Veröffentlicht unter Soziologie | Kommentar hinterlassen

Alltag soziologisch erklärt: Warum dein Chef ein „Arschloch“ ist.

von Michael Grothe-Hammer (ein kleiner Vorgeschmack auf die Druckausgabe, natürlich auch als PDF) Angeblich jeder zweite Arbeitnehmer[1] klagt über Ärger mit dem Chef. Chefs werden gerne als Verrückte, Idioten oder Arschlöcher (oder alles gleichzeitig) abgetan, was einen ganzen Literaturzweig dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssoziologie, Küchensoziologie, Organisationssoziologie, Soziologie | Kommentar hinterlassen

Call for Papers – Thema: Grenzen

Thema der nächsten Ausgabe der sozusagen: Grenzen Die “sozusagen” – das studentische Magazin an der Fakultät für Soziologie – sucht deine Texte, Karikaturen, Kommentare etc. zum Thema “Grenzen”. Wir bieten dir die Möglichkeit, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Hast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen, Soziologie | Kommentar hinterlassen