Archiv der Kategorie: Küchensoziologie

Der Bossa-Nova-Effekt – Warum der Alkohol uns so gesellig macht

Erschienen in unserer aktuellen Ausgabe „Alltagssoziologie“ von Michael Grothe-Hammer Alkoholkonsum bei geselligen Anlässen hat den gleichen Effekt wie der Bossa Nova im bekannten Lied von Manuela („Schuld war nur der Bossa Nova“). Sobald Alkohol im Spiel ist, kann man enthemmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Küchensoziologie | Kommentar hinterlassen

Alltag soziologisch erklärt: Warum dein Chef ein „Arschloch“ ist.

von Michael Grothe-Hammer (ein kleiner Vorgeschmack auf die Druckausgabe, natürlich auch als PDF) Angeblich jeder zweite Arbeitnehmer[1] klagt über Ärger mit dem Chef. Chefs werden gerne als Verrückte, Idioten oder Arschlöcher (oder alles gleichzeitig) abgetan, was einen ganzen Literaturzweig dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssoziologie, Küchensoziologie, Organisationssoziologie, Soziologie | Kommentar hinterlassen