Archiv der Kategorie: Alltagssoziologie

Der Weihnachtsmann ist ein Sadist – Über die Tücken des Schenkens

von Alexander Engemann Weihnachten steht vor der Tür und in Deutschland werden wieder Milliarden in Geschenke und Verpackung investiert. Der Weihnachtseinkaufshorror ist für meisten hoffentlich überstanden, aber das Schlimmste kommt noch: Die Übergabe – die Entscheidung über den Erfolg oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssoziologie, Soziologie | 3 Kommentare

Alltag soziologisch erklärt: Warum dein Chef ein „Arschloch“ ist.

von Michael Grothe-Hammer (ein kleiner Vorgeschmack auf die Druckausgabe, natürlich auch als PDF) Angeblich jeder zweite Arbeitnehmer[1] klagt über Ärger mit dem Chef. Chefs werden gerne als Verrückte, Idioten oder Arschlöcher (oder alles gleichzeitig) abgetan, was einen ganzen Literaturzweig dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssoziologie, Küchensoziologie, Organisationssoziologie, Soziologie | Kommentar hinterlassen