Muhanad. Geschichte eines Flüchtlings.

Muhanad

Ein Projekt von Ekaterina Anokhina

Es gibt zu viele Flüchtlinge. Sie nehmen uns unsere Jobs. Sie belästigen unsere Frauen. Sie sprechen kein Deutsch. Sie haben keine Ahnung von unserer Kultur. Sie sind gefährlich.

Aber wissen wir irgendwas über sie außer Vorurteilen und den Informationen in Medienberichten? Kennst du irgendeinen Flüchtling persönlich? Wie war sein/ihr Weg nach Europa? Was genau passiert in seinem/ihren Land? Welche Ausbildung hat er/sie? Wo sind seine/ihre Familie und Freunde?

Muhanad ist ein Flüchtling aus Syrien. Er erzählt dir seine Geschichte und in diesem Projekt entscheidest du sein Schicksal.

Das Projekt ist in der Zusammenarbeit mit Tea Dickmann an der Aalto Universität (Helsinki, Finnland) Im November 2015 entstanden. Es wurde im Kurs Interactive Cinema (Department of Arts, MA New Media Design and Production) entwickelt. Wir denken, ein solches Format hat sehr viel Potential für den sozialen Bereich: Die Interaktivität schafft Empathie und gibt dem/der Zuschauer/in die Möglichkeit, proaktiv zu handeln und sich in einen anderen hineinzuversetzen. Die Wahl des Flüchtlingsthemas war naheliegend – kaum ein anderes soziales Thema ist im Moment in Europa so akut.

Das Drehbuch wurde aus mehreren realen Geschichten zusammengestellt, die in englisch- und deutschsprachigen Medien veröffentlicht wurden. Die Zahlen stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Und wenn ihr euch fragt, was aus Muhanad geworden ist: Es gibt keine Antwort auf die Frage. Die Figur des Muhanads ist fiktiv und wurde von unserem Kollegen gespielt –eine Person zu filmen, die selber geflüchtet ist, und mit seiner/ihrer realen Geschichte zu spielen, empfanden wir als unzumutbar.

Das Video bitte bis zum Ende anschauen und am Ende des Videos eine der zwei Möglichkeiten auswählen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s